_7FL0205

Alec Bradley Black Market Gordo Review

Ganze drei Wochen habe ich mich darauf gesehnt: Endlich wieder einmal die Alec Bradley Black Market Gordo rauchen! Wie dumm, dass ich mir für meinen Urlaub eine dreiwöchige Zigarrenpause auferlegt habe. Zum Glück ist Vorfreude aber die schönste Freude und so kann ich es kaum erwarten, Ende Juli wieder nach Berlin zu kommen, um mir diese Zigarre zu gönnen.

Alec Bradley Black Market Gordo

Gerne gebe ich zu, dass ich die Serie kenne, aber an das Rauchen einer Black Market Gordo kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern. Daher heißt es sofort nach der Ankunft in der Hauptstadt: Anzünden!

Vorher muss man eine der zwei Banderolen abnehmen, was den Aficionado echt auf eine Geduldsprobe stellen kann, vor allem wenn das große Papierstück auf dem Deckblatt festklebt. Gott sei Dank löst es sich dann doch ohne das Deckblatt zu verletzen. Mich verwundert das hohe Gewicht des Großformats. Na, wenn die mal gut zieht!?

Zum Anzünden braucht man ein kleines Lagerfeuer. Das ist natürlich übertrieben, aber bei so viel Tabak…

Der Zug ist in Ordnung. Die ersten Züge an der Alec Bradley Black Market Gordo erstaunen mich dann doch. So anders als ich die Serie in Erinnerung habe. Liegt das daran, dass ich drei Wochen keine Zigarre geraucht habe?

Alec Bradley Black Market Gordo Box

Die Alec Bradley Black Market Gordo wird geraucht

Start: 0:00 Uhr

1. Drittel: Die Aromen der ersten Züge kann ich nicht zuordnen. Bald erinnert mich die Aromatik an dunkles Brot, vor allem an aber an Brotrinde. Ein waldiger Eindruck kann bei manchen Zügen entstehen und Kakao ist im ersten Drittel ebenfalls mit von der Partie. Der Geschmack ist zunächst nicht besonders abwechslungsreich aber vom ersten Zug an bestens ausbalanciert. Mir gefällt, was ich schmecke! Nur der mittelmäßige Zug stört mich etwas. Das führt zudem zu einem sehr langsamen Abbrand. Nach 15 Minuten Rauchdauer sind noch nicht einmal 2 cm Asche abgebrannt!

2. Drittel: 40 Minuten sind vorbei. Geschmacklich passiert nicht sehr viel. Der brotige Eindruck bleibt im Vordergrund. Hin und wieder schmecke ich etwas Verbranntes, etwas Holziges und waldig-Grasiges, aber nur in Nuancen, denn die Gordo ist vielschichtig, wenn bisher auch nicht abwechslungsreich. Abaschen musste ich bisher noch nicht. Was ich fast vergessen hätte: Die Intensität der Aromen ist bis jetzt als höchstens mittelkräftig einzustufen. Nun asche ich mit Gewalt ab, um zu sehen, was passiert.

Alec Bradley Black Market Gordo

Tatsächlich gibt das der Zigarre einen Kick: Die Alec Bradley Black Market Gordo präsentiert sich nun kraftvoller, erdiger und Kakao-lastiger. Ich bilde mir ein, dunkle Beeren zu erschmecken. Ein Eindruck von verbranntem Holz bleibt schließlich am Gaumen zurück. Anders ausgedrückt: Die Brotaromen wirken nach dem Abaschen kräftiger und verbrannter. Egal, ich widme mich der verbliebenen Bauchbinde und nehme sie ab. Geschmacklich gibt es danach nichts Neues.

3. Drittel: Der Übergang ins letzte Drittel vollzieht sich fließend. Die Gordo ist kraftvoller geblieben und offenbart nach wie vor diese Aromen, die an Grillkohle erinnern. 10 Minuten werde ich der Zigarre noch geben, dann reicht es mir. Leider ist während der langen Rauchdauer geschmacklich zu wenig passiert.

Ende: 1:21 Uhr

Zigarren-Fazit

Ehrlich gesagt habe ich mit auf schöne Kaffeearomen gemischt mit Erde und Schokolade gefreut. Stattdessen hatte ich entweder einen Geschmack von Brotrinde oder verbranntem Holz im Mund. Anfangs war das in Ordnung, irgendwann langweilt es einem. Schade, vielleicht war die Alec Bradley Black Market Gordo zu feucht, von schlechter Machart oder mein Geschmacksinn hat sich verändert.

Alec Bradley Black Market Gordo Kiste

Wie auch immer, es ist an der Zeit ins Bett zu gehen und sich auf die nächste Zigarre zu freuen. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Das Review mit dem Thema Alec Bradley Black Market Gordo Zigarren vom 12. August 2015 wurde verfasst von .

Die Zigarren erhielten bei dem Rating 3.6 Sterne.

Preis / Zigarre: 8.00 €

Hier lassen sich Alec Bradley Black Market Gordo Zigarren kaufen:

StarkeZigarren

Zigarren, Zigarillos und Accessoires online oder in Berlin kaufen.

Pariser Straße 54
10719 Berlin,
Berlin / Germany

Phone: 030 – 56 59 66 18

Categories: Review