Zigarren Online Händler Portugal

Bald kein Zigarren Online Shop mehr in Deutschland?

In Portugal ist bald Schluss damit. Zigarren lassen sich dort ab dem 1. Januar 2016 nicht mehr online kaufen. Das EU-Land hat den Onlinehandel mit Tabakwaren gänzlich untersagt, möglicherweise zum Schutz der Gesellschaft, wahrscheinlicher aber aus Jugendschutzgründen.

Nun lautet die Frage: Welches Land ist als nächstes dran? Deutschland? Wird man bei uns bald keine Zigarillos, Pfeifentabake und Zigarren online kaufen können? Was sagen Experten dazu?

Plain Packaging Beispiel Australien

Plain Packaging Beispiel Australien

Zigarren online kaufen kann bald der Vergangenheit angehören

Es ist nicht so unwahrscheinlich, dass Deutschland bald dem Beispiel Portugals folgen wird, denn die EU und die Länder wollen den Verkauf von Tabakwaren weiter erschweren. Den Online-Verkauf zu unterbinden wäre hierbei die geringste Maßnahme.

Derzeit läuft die Umsetzung der neuen EU-Tabakrichtlinie, deren Forderungen bis Mai 2016 erfüllt werden müssen. Die Bundesregierung ist verpflichtet, die einzelnen Punkte in deutsches Recht umzusetzen. Die Richtlinie schreibt vor, dass Tabakpackungen künftig 65 Prozent der Vorder- und Rückseite einnehmen müssen, zudem müssen Text und Bild kombiniert werden.

Das ist praktisch ein Schritt vor dem Plain Packaging, bei dem alle Verpackungen bei Tabakwaren fast identisch und neutral sein müssen und nicht einmal Bauchbinden erlaubt sind. Die Zigarrenkisten sähen dann z.B. alle weiß mit entsprechenden Warnhinweisen und –bildern aus. In Australien ist das bereits umgesetzt.

Was wird in Deutschland noch mit Zigarren passieren?

Wir haben mit einem ehemaligen Mitarbeiter des Ministeriums in Berlin gesprochen und das Thema diskutiert. Sehr wahrscheinlich ist, dass die derzeit sehr geringe Tabaksteuer bei Zigarren angehoben wird. Das würde politisch Sinn machen, denn hierbei würde es sich um eine Art Luxussteuer handeln. Schließlich muss niemand Zigarre rauchen…

Zigarren online kaufen in Deutschland

Zigarren online kaufen in Deutschland

Was passiert mit nun mit dem Zigarren Online Handel? Sind wir das nächste Land nach Portugal, wo es zum Beispiel cigarworld.pt hart treffen wird? Online Händler haben keine Lobby aber ein großes Problem: Sie können derzeit kaum das Alter des Bestellers überprüfen, so wie es im Ladengeschäft möglich ist.

Außerdem wird online viel Schindluder getrieben. So kann man bei cigarworld.pt beispielsweise aus allen EU-Ländern Zigarren online kaufen. Rein rechtlich gesehen darf das aber aufgrund der verschiedenen Verbrauchssteuersätze nicht sein. Ein Grund mehr für die Regierungen, Tabak- und Zigarren Online Shops abzuschaffen.

Es bleibt nur eine Frage: Wann?

Categories: News