Kolumbianische Zigarren neu in Deutschland

KolumbianischeZigarrenZigarren aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Honduras und Nicaragua sind so allgegenwärtig, dass Neueinführungen hier in der Masse untergehen. Anders sieht es bei südamerikanischen Zigarren aus.

Brasilien bietet mit Dona Flor und Alonso Menendez zwei große Namen. Das war es dann aber auch…

Nun gibt es seit Herbst 2012 eine beinahe sensationelle Neuheit in Deutschland: Zigarren aus Kolumbien. Erstmalig wurden die Longfiller aus dem Hause “Chicamocha” eingeführt. Die Tabakware kann mit erstklassigen anderen Marken mithalten. Überzeugend sind die gute Machart und die Komplexität im Geschmack. Die bunte Verpackung lässt sich ebenfalls sehen.

Einziges Manko können Löcher in den Deckblättern sein. Der kolumbianische Zoll überprüft die Tabakware nämlich nach Koks. Hierbei stechen die Zöllner immer wieder in einige Exemplare hinein, um zu sehen, ob die Longfiller auch wirklich zu 100% aus Tabak gemacht sind…

Categories: Uncategorized