Zigarren in Berlin Köpenick kaufen

Rocky Patel Zigarren in Berlin verkostet

Heute ist es an der Zeit, Berlin weiter zu entdecken. 2 Jahre lang habe ich es nicht geschafft, nach Berlin Köpenick zu kommen, dabei haben wir doch bereits in der Schule von dem Stadtteil erfahren dürfen – dem Hauptmann und seiner ätzenden Schullektüre sei Dank! Bis heute habe ich nicht verstanden, warum das Büchlein in der Schule zur Pflichtlektüre zählt?

Viel ist von dem Inhalt nicht übrig geblieben. Ich glaube sogar, dass mir damals zu Schulzeiten nicht einmal bewusst wurde, dass das Stück in Berlin spielt. Nun, da ich in Berlin lebe, wollte ich mir die Gegend vom Hauptmann von Köpenick einmal genauer ansehen. Bereits auf der Landkarte sieht es spektakulär aus mit all dem Wasser rund um die Innenstadt!

Rocky Patel The Edge Corojo B52 in Berlin Köpenick geraucht

Rocky Patel The Edge Corojo B52 in Berlin Köpenick

Rocky Patel The Edge Corojo B52 in Berlin Köpenick geraucht

Zigarren dürfen bei dem ersten schönen Wochenende natürlich nicht fehlen. Ich entscheide mich heute für die Rocky Patel The Edge Corojo B52, obwohl ich mir von der Zigarre nicht allzu viel erwarte, da wir bei uns in Berlin Wilmersdorf bereits die Möglichkeit zum Testen dieser Rocky Patel Zigarrenserie genutzt haben. Rocky Patel Zigarren können dann aber doch immer für eine Überraschung gut sein, auch innerhalb einer Linie.

Es dauert circa eine Stunde, um von Steglitz bis in die Altstadt Köpenick zu gelangen. Zum Glück schafft man das ohne U-Bahn nur mit der S-Bahn. Die Endstation nennt sich Spindlersfeld. Über die Oberspreestraße kommt man schließlich in die kleine aber schöne Altstadt, wo wir uns ein Plätzchen in der Sonne suchen, um die Rocky Patel The Edge Corojo B52 zu entzünden.

Rocky Patel The Edge Zigarre

Rocky Patel The Edge Zigarre

Zigarren wie die B52 kann man fast nur im Zigarren Online Shop kaufen

Es ist nicht einfach, auf Zigarren wie die Rocky Patel The Edge Corojo B52 in Deutschland zu stoßen. Ob sie überhaupt ein Laden in Berlin führt? Man weiß es nicht. Eigentlich kann man das Format fast nur im Zigarren Online Shop kaufen.

Egal, hier das Rauchergebnis:

1. Drittel
Die Zigarre beginnt mittelkräftig mit einem Mix aus Leder, Holz, Pfeffer und Kakao. Der Zug ist leicht und so bildet sich viel Rauch. Obwohl das Anzünden bei dem Wind hier nicht ganz unkompliziert war, ergeben sich anfangs keinerlei Probleme beim Abbrand. Nach ein paar Zügen dann wird der Geschmack etwas weicher und ausgewogener. Die Kraft lässt ein wenig nach.

2. Drittel
Es hat sich bereits im ersten Drittel eine Aromenmischung aus Leder, Zedernholz und Kakao durchgesetzt. Im zweiten Rauchabschnitt passiert nichts Neues. Die Zigarre zieht gut, brennt gut und schmeckt sehr konstant nach eben diesen Aromen.

Rocky Patel The Edge Zigarren

Rocky Patel The Edge Zigarren

3. Drittel
Aromatisch passiert auch im letzten Drittel nichts mehr. Gegen Ende wird die B52 dann nochmal würziger und nach etwa einer Stunde Dauer kann man sie getrost ein letztes Mal ablegen.

Zigarren Fazit

Rocky Patel The Edge Corojo Zigarren treffen einfach nicht meinen Geschmack. Leider. Die B52, die an die geschmacklich wohl interessanteren NUB Zigarren von Oliva Cigars S.A. erinnert, konnte an dieser Einschätzung nichts ändern. Die Zigarre ist nicht schlecht, aber mir gefallen weder die Aromen, noch die Trockenheit des Rauches. Und dann ist da diese Gleichmäßigkeit, die einfach nichts Neues schafft.

Insgesamt ist die Rocky Patel The Edge Corojo B52 daher eine auffällige Alltagszigarre, mehr aber leider nicht.

Categories: Review